Wohne ich noch oder lebe ich schon?

Seit August 2004 lebe ich! - in meinem neuen zu Hause in Erlen (in einer Liegenschaft von nationaler Bedeutung, so der Heimatschutz).

Die kreative Verbindung von alt und neu (es lebe die IKEA) gibt der renovationsbedürftigen Liegenschaft einen besonderen Scharm und macht das Wohnen zum Erlebnis. Aus einem alten Haus ist mein Kunstwerk geworden.

Fotos Sommer 2006 von Ernst Giger

kreative Scheisse x2
Wohnen wie zu Grosis Zeiten
wenn Träume wahr werden
im alten Rössli zu Besuch
und das Drumherum