ERNST GIGER

MITTELFORMAT-KAMERAS: ROLLEICORDS UND NACHBAUTEN

SAMMLUNGS-

ÜBERSICHT

 

 

ROLLEI AUTOMAT

ROLLEI F2.8

ROLLEI T

ROLLEICORD

HOME

 

Rolleicord V mit Schneider Xenar 3,5 –

Rollei-Slogan: "Freude für das ganze Leben"

Consumermodell von Rollei mit einem Objektiv von Schneider Kreuznach, 1954-57. etwa 85000 Stück, wie alle Rolleicords ohne Belichtungsmesser 

Die Rolleicord war preislich unterhalb der Topmodelle von Rollei angesiedelt, mit einem vierlinsigen Xenar von Schneider Kreuznach aber immer noch "gut bestückt". Ihr folgte die Rolleiflex Va ( 4/1957 bis 1/1961 in rund 60000 Exemplaren gebaut). Kamera-Hersteller: Franke & Heidecke, Braunschweig –  Kamera-Nr.: 1584839

Speziell an dieser Kamera ist das Querformat 4.5 x 6, äusserlich  an einem zweiten Deckel auf dem Sucherschacht sichtbar. Es sind also 16 Aufnahmen 4x5,5 mit 16-Bildschaltung möglich.

Kameratyp: SLR, zweiäugige Spiegelreflexkamera, Filmtransportknopf. Filmeinspulen mit Hilfe von roter Markierung neben dem Gleitrahmen.

Aufnahmeobjektiv: Schneider-Kreuznach Xenar 1:3,5/75 (Vierlinser) Bajonett I, vergütet. 

Verschluss: Mechanischer Zentralverschluss  Synchro-Compur XV mit Auslösesperre und Selbstauslöser, Zeiten zwischen B, 1 bis /500 . Die langen Zeiten sind nicht mehr brauchbar; wie so oft bei Rolleis , die kürzeren scheinen, aus den Bildergebnissen zu schliessen, eingiermassen korrekt zu sein. Störend sind recht massive Abschürfungen an den Kanten auf der Rückseite. Davon abgesehen macht die Kamera einen ordentlichen Eindruck.

Die Rolleicord V mit einer Seagull 4BI, dem Nachbau aus China. Diese "Schwalbe" lieferte gute Bilder, hat inzwischen aber mehrere Defekte – leider. 

Kaum bekannt ist ein anderer Rolleicord-Nachbau von Tokiwa Seiki Co, Japan. Kadlubek führt verschiedene Modelle auf, aber keines, das wie diese Kamera mit einem Tri-Lausar und! mit einem Verschluss bis 1/300 ausgestattet ist. Die Kamera dürfte zwischen 1950 und 55 gebaut worden sein. - Hier sind Teile der Belederung abgeschnitten; die langen Zeiten funktionieren rolleimässig nicht.  Meiner Meinung nach sind Verschlussaufzug, Zeiten- und Blendeneinstellung und das Auslösen besser gelöst als bei den Rolleicords.

Rolleicord-Übersicht in einer Tabelle  >>>         Ausführliche Beschreibung >>>

Fotos aller Rolleicords >>>          Weitere Rolleicord-Nachbauten aus Japan >>>

 


Rolleicord Vb – die wertvollste Cord

Hergestellt zwischen April 1962 und 1977, die wertvollste Rolleicord. Als ich die Kamera vor einigen Jahren aus Belgien erhielt, schien alles in Ordnung, ausser den langen Zeiten und einer verkrümmten Halterung an der Rückwand. Vielleicht habe ich die Vb zu wenig bewegt; vor einigen Wochen habe ich eine deutliche Auslöseverzögerung festgestellt; nun will der Verschluss überhaupt nicht mehr. Verharzt? Ich meine inzwischen, das sei eine Schwäche der Rolleis; umgekehrt staune ich über die Selen-Belichtungsmesser bei den Rolleiflex-Modellen, die nach einem halben Jahrhundert noch ziemlich genaue Werte anzeigen.
 

Zu dieser Kamera:
- Rolleicord Vb Nr. 2624488, also aus den frühen sechziger Jahren
- Filmformat: 6x6cm
- Filmart: Rollfilm 120 mit 12 Aufnahmen
- leichtabnehmbarer Faltsucherschacht !
- ersetzbare Einstellscheibe
- Objektiv für Aufnahme: Schneider-Kreuznach Xenar 1:3,5/f=75mm,
- Objektiv für Sucher: Heidosmar 1:3,2/f=75mm
- Synchro-Compur-Verschluss XMV (B, 1,2,4,8,15,30,60,125,250,500)
Bis auf weiteres, wie erwähnt, nur noch Ausstellungsstück oder Briefbeschwerer.

Sehr ausführliche Beschreibung >>>      Vb rundum fotografiert >>>

Rolleicord-Übersicht 2  >>>

Japanische Nachbauten, siehe Link unter Rolleicord V:

Alfa Optical Co. (Cosmoflex) 
Biko-Do Manufacturing (Superflex)
Dai-ichi (Zenobiaflex)
Dorimaflex (at least three possible manufacturers for this!) 
Doris Camera Co (Dorisflex)
Elbow Camera co. (Elbowflex)
Elmo Co. (Elmoflexes) 
Fuji (Fujiko) Lyraflex
Fujita Optical Co (Fujitaflexes)
Hachiyo (Alpenflexes)
Halma (Halma Flex and Prinz Flex)
Isokawa (Isocaflex)
Kowa (Kalloflex - also my Kowa Six SLR)
Kanto (Amiflex)
Kigawa (Graceflex)
Konica (Koniflex & Koni-Omegaflex)
Lauterflex (maker unknown)
Lustre Optical (LustreFlex & Echoflex) 
Nippon Koken/Nihon Optical (Nikkoflex/Nikkenflex) 
Nitto Photo Supply (Elegaflexes)
OMS/Osiro (Marioflex & Osiroflex)
Otowa Optical Co (Middl Flex) 
Prince Camera Co. (Prince Junior)
Seibi-do (Rollekonter) 
Soligor/AIC (Soligor Reflex & Semi-Auto)
Yamato Koki (Rippaflex)

HOME