GIGERS GIGERS EG EINGANG EG EINGANG ÄLTERE FOTOS ÄLTERE FOTOS SAMMLUNG SAMMLUNG DEUTSCH DEUTSCH LIEDER LIEDER ÜBERSICHTS-SEITE EG MAIL: foteg@gmx.ch DIVERSE FOTOS EXTERN WENN DER EFEU BLÜHT
GIGERS GIGERS EG EINGANG EG EINGANG ÄLTERE FOTOS ÄLTERE FOTOS SAMMLUNG SAMMLUNG DEUTSCH DEUTSCH LIEDER LIEDER
übersicht ernst giger
«Es gibt keine Maikäfer mehr» … Ach Reinhard Mey, es gibt wieder mehr als uns lieb sein kann
                        Songtext
 Lied
Apropos Maikäfer: Ich erinnere mich an meine Kindheit: Am frühen Morgen aufstehen, Bäume schütteln und die Käfer im besseren Falle von ausgebreiteten Tüchern oder aus dem nassen oder gar geforenen Gras auflesen und in Behälter mit heissem Wasser werfen. Das war noch in einer Zeit, da man nicht ans Insekten-Essen dachte, aber von einem Nachbar einen Franken erhalten konnte, sofern man einen Maikäfer zerkaute. Er witzelte auch, in Maikäfer-Jahren gebe es die besten Nussgipfel.
Nach Ferdinand Avenarius «Blüten dicht an dicht» . Die Freude an prächtigen Birnbäumen ist nicht ungetrübt. Sie verschwinden mehr und mehr, weil es sich nicht mehr lohnt, die Birnen zu verwerten.
Endlich wieder auf der Weide                               Wenn der Löwenzahn verblüht, folgt rasch die Hahnenfuss-Zeit, Hauptsache, Gelb herrscht vor
In tiefen Tobeln gedeiht nicht sehr häufig die Frünfblatt-Zahnwurz oder Cardamine pentaphyllos; sie blüht wie das Buschwind- röschen, wenn noch Licht auf den Boden des Laubwalds fällt. Am meisten Pflanzen sah ich vor Jahrzehnten am Hohenhöwen
Zufallstreffer: An einem Fenster hing den ganzen Witer über ein kleiner Knäuel aus feinstem Gespinst. Mit einem Male ging er auf, es gab ein Gewusel von winzigkleinen Kreuzspinnen, die sich an kaum sichtbaren Fäden davonmachten.
wenn der frühsommer naht
Schnee kann noch lange liegen bleiben, Splügen GR >
Unscheinbar und unverwüstlich die einen …   und wunderschön, auffällig, aber frostempfindlich die anderen …
Nun will der Lenz uns grüßen, von Mittag weht es lau; aus allen Wiesen sprießen die Blumen rot und blau. Draus wob die braune Heide sich ein Gewand gar fein und lädt im Festtagskleide zum Maientanze ein. Altes Voklslied
Oberhalb  von Gambarogno
übersichts-seite eg
der frühling dauert nicht mehr lang
Endlich wieder auf der Weide         
Wenn der Löwenzahn verblüht, ist der Frühsommer nicht mehr weit
Unscheinbar, aber Früh- bis Spätblüher
In tiefen Tobeln gedeiht nicht sehr häufig die Frünfblatt-Zahnwurz oder Cardamine pentaphyllos; sie blüht wie das Buschwind- röschen wenn noch Licht auf den Boden des Laubwalds fällt. Am meisten Pflanzen sah ich vor Jahrzehnten am Hohenhöwen
Zufallstreffer: An einem Fenster hing den ganzen Witer über ein kleiner Knäuel  aus feinstem Gespinst. Mit einem Male ging er auf, es gab ein Gewusel von winzigkleinen Kreuzspinnen, die sich an kaum sichtbaren Fäden davonmachten.